Facebook  

   

Willkommen im „Kapitänshaus am Unterfeuer!“

Die Lebensgeschichte des Gebäudes ist noch kurz: es ist fast neu. (Das Bautagebuch ist wesentlich älter und länger.)

Vom Fundament bis hin zum Dach, von Küche bis Toilette – alles ist kompromisslos auf neuestem Stand. Dieser Raum gibt seinem Inhalt, den vielen Dingen mit eigener Geschichte, Platz zum Leben. Nicht der Raum selbst, sondern die Objekte erzählen. Sie tun das so unaufdringlich, dass wir sie vom Verdacht auf „Made in Taiwan oder gut nachgemacht“ befreien möchten – Ihre Fragen nach „wie alt“, „woher“ und „wozu“ sind uns herzlich willkommen!

Es ist wichtig, das die vielen Gegenstände, die uns und unserer Vorfahren einmal umgeben haben, in Ehren gehalten sind – wie die achtungsvolle Erinnerung an die Fischer, die Seeleute, die Daheimgebliebenen. Der Taucheranzug, die Arbeitslampe, der Verstellpropeller, der Kompass sind zwar dekorativ, aber eben nicht nur Dekoration.

Genug des mahnenden Gedenkens: Wir sprechen von unserem Fischrestaurant! Unsere Speisekarte bietet Gaumenfreuden, die Sie noch gar nicht kannten und Gewohntes, dass Sie nicht missen wollen.

Wir sind gespannt zu erfahren, was Ihnen am besten schmeckt!